Callom GmbH

RESIDIUM Türkommunikation

Das RESIDIUM Türkommunikationssystem ist weit mehr als eine Türklingel mit Videoübertragung. Funktionen zur Steuerung der Sicherheitstechnik sowie des Smart Homes werden bei RESIDIUM mit der Video-Türkommunikation verbunden. In den vergangenen Jahren wurde die Vernetzung von Kommunikationssystem und Gebäudetechnik konsequent ausgebaut und zeigt sich nun auch in der neuen Benutzeroberfläche. Diese ändert nicht nur das Erscheinungsbild und die Bedienung der Türkommunikations-Funktionen, sondern ermöglicht auch die einfache übersichtliche Steuerung der integrierten Gebäudesystemtechnik. Die Funktionalität des Systems deckt neben der Steuerung von Sicherheitstechnik wie einer Gefahrenmeldeanlage und Überwachungskameras auch Komfort-Funktionen wie bspw. die Steuerung von KNX-Szenarien ab. Alle Funktionen können per App auf dem Smartphone, Tablet oder stationär verbauten Wandpanel gesteuert werden. Geräte, die über einen mobilen Internetzugang verfügen, bspw. ein Smartphone können die gesamten Funktionen auch von unterwegs steuern.

Was diese Innovation so besonders macht

Das RESIDIUM System besteht aus den Basis-Komponenten: Door Unit (Außensprechstelle), dem Server (Steuerzentrale) und der Control Panel App, durch die ein beliebiges Android oder iOS Gerät zur Innensprechstelle wird.

Das RESIDIUM System ermöglicht die einfache, individuelle Steuerung von KNX-Szenarien, Lichtern und anderen Aktionen über die RESIDIUM Control Panel App sowie die Benutzeroberfläche der Door Unit.

Durch den großen Touch Display der Außensprechanlage kann die Hausnummer oder ein beliebig anderes Bild als Bildschirmschoner genutzt werden. Beim Öffnen der Tür über die Innensprechstelle zeigt die Außensprechanlage die Wegbeschreibung zur Wohnung oder ein anderes individuelles Willkommensbild an. Außerdem können Dialoge eingerichtet werden, die den Bewohner nach Authentifizierung auf der Außensprechstelle bspw. über den Status der Gefahrenmeldeanlage informieren. Diese kann an der Außensprechstelle aktiviert oder deaktiviert werden. In einem Dialog, der durch PIN-Code-Eingabe oder RFID-Chip aufgerufen werden kann, kann sich der Bewohner weitere Steuerungsoptionen anzeigen lassen, bspw. ein Symbol zum Starten der Garten-Bewässerung oder zum Öffnen des Garagentors. Die Außensprechanlage Door Unit wird dadurch zum multifunktionalen Steuerungsmodul für die integrierte Gebäudesystemtechnik.

Über die Callom GmbH

Wir, die Callom GmbH, entwickeln Produkte und Dienstleistungen für das gehobene Marktsegment in der Gebäudesystemtechnik.

Vorhandene State of the Art Technologien nehmen wir auf, verbessern sie und transferieren sie in neue Anwendungsfelder. Den Anwendern werden dadurch neue Nutzungs-Möglichkeiten eröffnet. Wir entwickeln unsere Produkte ausschließlich in Ulm und arbeiten überwiegend mit Lieferanten und Dienstleistern aus der Region Alb-Donau zusammen. Wir sind uns unserer Verantwortung als Hersteller und Unternehmen gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst und handeln nachhaltig und sozial.

2013 gegründet, haben wir uns als junges Unternehmen die Atmosphäre eines Start-Ups erhalten und ermöglichen jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter durch flache Hierarchien und einem direkten Draht zur Geschäftsleitung das Unternehmen persönlich mitzuprägen. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geben wir ein sozial geprägtes Arbeitsumfeld und fördern die individuelle Entfaltung.

Kontakt zur Callom GmbH

Ansprechpartner

Nicolai Stark
Kommentare werden geladen.

​Die Online-Innovationstour wurde vom Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm initiiert

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.